+385 52 500 401 - 08:00 - 22:00

Was macht die älteste kroatische Stadt so besonders?

 

Stari Grad Hvar ist die älteste Stadt Kroatiens und manche würden sagen, die schönste. Erstmals urkundlich erwähnt wird sie im 11. Jahrhundert als Siedlung eines Benediktinerklosters. Als solches verfügt es über eine beeindruckende Anzahl historischer Gebäude, die seit dem Mittelalter erhalten geblieben sind.

Stari Grad wurde 2008 aufgrund seines einzigartigen architektonischen Stils und seiner kulturellen Bedeutung in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen – Wahrzeichen, die jedes Jahr unzählige Touristen an diesen bezaubernden Ort locken.

Das Weiße Kreuz auf dem Hügel über der Altstadt ist ein einfaches weißes Kreuz mit einer unglaublichen Aussicht auf die Stadt und den größten Teil der Insel. Es ist ein 15-minütiger Spaziergang von Stari Grad entfernt und auf dem Weg kommen Sie durch einige wirklich schöne Viertel. Das Weiße Kreuz ist zu einer Art Wahrzeichen von Hvar sowie zu einer Attraktion für Touristen geworden.

Wenn Sie nach etwas abseits der ausgetretenen Pfade suchen, das dennoch touristisch und voller Geschichte ist, sollte Stari Grad ganz oben auf Ihrer Liste stehen!