+385 52 500 401 - 08:00 - 22:00

Kulturhistorische Routen in Istrien

Spazieren Sie in Istrien entlang der Kultur- und Geschichtsrouten! Bewundern Sie kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, die an längst vergangene Zeiten erinnern, und erfahren Sie mehr darüber, um sich ein umfassendes Bild von der Halbinsel zu machen.

Glagolitische Gasse

Folgen Sie den Spuren des kroatischen Schrifttums in Istrien! Die glagolitische Schrift wurde in Kroatien bis ins 19. Jahrhundert verwendet. Die Route von Roč nach Hum umfasst 11 Denkmäler, die dieser Schrift gewidmet sind, und ist die perfekte Ausrede, um die kleinste „Stadt“ der Welt, Hum, zu entdecken und auf dem Weg die istrische Landschaft zu genießen.

Römischer Pfad

Entdecken Sie die Überreste des ehemaligen Römischen Reiches in Istrien! Machen Sie einen Spaziergang in der Stadt Pula, die reich an Denkmälern aus der Antike ist. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Arena, das gut erhaltene Amphitheater und das sechstgrößte seiner Art in der Welt. Weitere Attraktionen sind der Augustus-Tempel und der Triumphbogen des Sergius.

Unweit von Pula können Sie auch den multimedialen archäologischen Park Vižula bei Medulin besuchen und die Visualisierungen einer ehemaligen römischen Villa genießen. Wenn Sie den Nationalpark Brijuni besuchen, sollten Sie die archäologischen Stätten aus der Römerzeit in der Bucht von Verige nicht verpassen. Auf dem Weg nach Norden halten Sie in Poreč, einem perfekten Beispiel für römische Stadtarchitektur mit seinen Straßen und Überresten von Tempeln.

Magische Festungen

Erleben Sie das Geheimnis der Festungen und Schlösser in Istrien! Versetzen Sie sich in die Zeit des Mittelalters auf der Burg Morosini-Grimani in Svetvinčenat. Etwa 10 km entfernt können Sie auch die Ruinen von Dvigrad besuchen, eine perfekte Darstellung einer Burgstadt. Im Herzen der Halbinsel sollten Sie sich die Burg Pazin, die am besten erhaltene mittelalterliche Festung, nicht entgehen lassen.