+385 52 500 401 - [email protected]

Die Top 5 Naturwunder Kroatiens – Kroatische Nationalparks

Kroatien hat seinen Besuchern viel zu bieten. Es ist ein Land mit einer Fülle von wunderschönen Stränden, alter Architektur und köstlichem Essen. Es gibt jedoch viele Dinge, die Kroatien einzigartig machen, von denen Sie vielleicht nichts wissen, wenn Sie es nicht schon einmal besucht haben. Eines dieser Dinge sind die kroatischen Nationalparks, die sich im ganzen Land befinden und einen Besuch wert sind, wenn Sie nach etwas Aufregendem suchen, während Sie in Kroatien sind. Werfen wir einen Blick auf einige davon:

1. Nationalpark Plitvicer Seen

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist ein wunderschöner Ort in Kroatien. Er wurde 1949 gegründet und gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Park verfügt über 16 Seen, die durch Wanderwege miteinander verbunden sind. Sie können wählen, welchen Eingang Sie betreten möchten, sowie die Länge und Schwierigkeit des Weges selbst, je nachdem, wie viel Sie sehen möchten, wie viel Zeit Sie haben und wie Sie körperlich sind.

2. Nationalpark Kornati

Der Nationalpark Kornati besteht aus 89 Inseln und Inselchen, von denen die meisten unbewohnt sind. Die größten Fans von Kornati sind Segler, für die Kornati das bietet, was sie suchen: ein sonniges Labyrinth aus Meer und Inseln und Ruhe in unberührter Natur.

3. Nationalpark Mljet

Der Nationalpark Mljet befindet sich auf der gleichnamigen Insel, wo es zwei tiefe Buchten gibt, die praktisch als Seen gelten – Veliko und Malo jezero. Neben diesen schönen Seen gibt es auch ein Benediktinerkloster auf der kleinen Insel mitten in Veliko jezero.

4. Nationalpark Krka

Der Nationalpark Krka zeichnet sich durch seine natürliche Schönheit aus, deren Hauptattraktion die sieben Wasserfälle sowie das Franziskanerkloster auf der Insel Visovac sind. Hier gibt es auch alte Mühlen, die heute zu Museen umgebaut wurden, wo Sie sehen können, wie früher Getreide gemahlen wurde.

5. Nördlicher Velebit-Nationalpark

Wenn Sie jedoch für einen aktiven Urlaub nach Kroatien gekommen sind und nach einem Berggipfel suchen, würden wir Ihnen auf jeden Fall empfehlen, einen der Bergpfade nach oben zu erklimmen oder eine Radtour auf dem Nord-Velebit zu unternehmen.